TEICHE CLEVER REINIGEN!

TEXT UND FOTOS: RÖSSLE AG

Auszug aus:

GARTENDESIGN INSPIRATION
Das Magazin für Gartengestaltung und Gartengenuss
Ausgabe 4|2019
JETZT LESER WERDEN

GARTENDESIGN INSPIRATION im Gespräch mit der Rössle AG

GARTENDESIGN INSPIRATION (GDI):
Die Rössle AG zeigt auf ihrer Webseite sehr unterschiedliche Produktgruppen. Wie kam es zur Verknüpfung von Naturstein und Technik für die Teichreinigung?

Rössle AG (R):
Wir sind ursprünglich aus einem Betonwerk entstanden und sind seit 25 Jahren auch auf Natursteine für den Außenbereich spezialisiert. Das Thema Wasser im Garten ist daher schon sehr früh entstanden. Unser umfangreiches Angebot an Quellsteinen und Trögen hat uns bald auch in Richtung Schwimmteich geführt. Durch den engen Austausch mit unseren Hauptkunden, den Gartenbaubetrieben, wurde die Rössle AG mit der Problematik der Teichreinigung konfrontiert. Schnell war die „Technik für saubere Teiche“ eines unserer Hauptthemen und hat uns nicht mehr losgelassen.

GDI:
Geräte zur Teichreinigung gibt es auch woanders, worin unterscheidet sich Ihr Angebot von dem anderer Anbieter?

R:
Oftmals trifft man da auf Händler, die nur ein schmales Angebot haben. Die Rössle AG ist Hersteller für eine große Auswahl an ausgereiften Teichschlammsaugern. Diese Sauger sind generell das Grundgerät für eine vernünftige Reinigung von Gartenteichen, Schwimmteichen oder Naturpools. Um dem Nutzer das manuelle Bürsten an der Teleskopstange zusätzlich deutlich zu erleichtern, haben wir uns an die Entwicklung von elektrisch betriebenen Bürsten gemacht. Die daraus entstandenen Produkte „BISAM 44 BÜRSTE“ und „BIBER 22 BÜRSTE“ gehören mittlerweile zu den absoluten Verkaufsschlagern im Hause Rössle. Diese mit 24 Volt angetriebenen Helfer arbeiten kompatibel mit dem Schlammsauger zusammen, ergo, der von der Bürste gelöste Schmutz wird gleichzeitig vom Sauger abtransportiert. Dieses Beispiel zeigt, Rössle hat eine komplette Produktfamilie entstehen lassen, wo Privatanwender wie auch Profis die richtige Ausstattung finden.

GDI:
Wie unterscheiden sich Reinigungsvorgänge für Schwimmteiche zu denen von konventionellen Pools?

R:
Das ist eine gute Frage. Vielen Schwimmteich- oder Naturpoolbesitzern ist anfangs gar nicht klar, dass es auch im biologischen Wasser Reinigungsbedarf gibt. Oftmals wird vermittelt, dass Umwälzpumpen und Filterbereiche das alles schon im Griff hätten. Sedimentierung und auch Algenwuchs sind aber natürliche Vorgänge, die damit nicht verhindert werden können. Mit Chlor oder Aktivsauerstoff angereichertes Wasser, wie es in herkömmlichen Poolanlagen Verwendung findet, lässt zumindest schon mal keine Algen zu und reduziert somit den Pflegeaufwand. Damit will ich wirklich kein Plädoyer für chemische Wasserbehandlung halten, es soll nur erklären, warum in einem Teich mehr Reinigung nötig ist.

GDI:
Sie beschreiben, dass die Biber-Bürste „sich selbsttätig an die Wand anzieht“. Wie geht das?

R:
Jeder, der schon einmal senkrechte Wände in einem Gewässer gereinigt hat, weiß, wie schwierig und kraftraubend dieser Vorgang ist. Unsere Idee war, dies deutlich zu vereinfachen und den Kraftaufwand dabei zu minimieren. Die neue Biber 22 Bürste ist eine elektrisch rotierende Tellerbürste. Zwischen den Borsten ist sie mit Schlitzen versehen, die, ähnlich einer Pumpe, während der Drehung einen Sog aufbauen und die Bürste an die Wand drücken. Geführt wird die Biber-Bürste an einer langen Teleskopstange, so wird auch in der Tiefe jede Stelle erreichbar. Effektiver und einfacher ging Wandreinigung unter Wasser noch nie.

GDI:
Das klingt sehr überzeugend und selbstbewusst, wird diese Art der Reinigung viel praktiziert?

R:
Technik für saubere Teiche ist inzwischen unser umsatzstärkster Geschäftszweig. Wir liefern unsere Produkte international über den deutschsprachigen Raum hinaus sehr viel in Richtung Benelux, England oder zum Beispiel Spanien. Wir haben aber auch schon Sauger und Bürsten nach Australien verkauft. Die neueste Vertriebsausrichtung geht Richtung Polen und Tschechische Republik. In Polen haben wir erst letztes Jahr eine eigene Niederlassung für Service und Vertrieb gegründet. Ein sehr großer Anteil der Geräte, vor allem im Ausland, wird über Händler und Vertriebspartner verkauft.

QUELLE: YOUTUBE, RÖSSLE AG

Adresse und Kontakt:

Rössle AG
Pater Hartmann Straße 23
87616 Marktoberdorf
www.roessle.ag

JETZT ABONNENT WERDEN UND KEINE AUSGABE VERPASSEN:

Inspiration pur!

Das Magazin für Gartengestaltung und Gartengenuss

Hinterlassen Sie einen Kommentar